Schallschutz – Zwischenergebnisse werden auf eine Nachkommastelle gerundet

Verbindliche Regeln zur Rechengenauigkeit beim Schallschutz sucht man vergebens. In Absprache mit Experten haben wir für ArchiPHYSIK eine eindeutige Methodik erarbeitet.

Runden im Schallschutz

Unter günstigen Bedingungen ist ein Pegelunterschied von 1 dB im direkten Vergleich gerade noch wahrnehmbar. Daraus lässt sich auch schon eine sinnvolle Größenordung der Rundungsgenauigkeiten im Schallschutz ableiten.

Endwerte, wie zum Beispiel der bewertete Standard-Trittschallpegel L‘nT,w werden immer auf ganze dB gerundet.

Die Zwischenwerte werden für eine ausreichende Rechengenauigkeit auf eine Nachkommastelle ermittelt.

Formular Trittschallschutz Zwischenergebnisse werden auf eine Nachkommastelle gerundet

ArchiPHYSIK

Diese Definition bringt auch eine Änderung in ArchiPHYSIK mit sich. Das errechnete Trittschall-Verbesserungsmaß (Δ Lw) von Estrichen wird ab ArchiPHYSIK 17.0.50 auf eine Nachkommastelle genau gerundet.

ArchiPHYSIK Zwischenergebnisse werden auf eine Nachkommastelle gerundet

Sämtliche Änderungen können in den Versionshinweisen nachgelesen werden.

Weitere Informationen zum Thema