Checkliste zu ZEUS Burgenland Upload Problemen

Beim Upload ins ZEUS Burgenland können manchmal kleine Hürden die Übetragung der Daten scheitern lassen.

In den meisten Fällen sind es nur Kleinigkeiten, die einem erfolgreichen Upload im Wege stehen, wie zum Beispiel ein fehlender Name oder Ähnliches. In diesem Artikel haben wir eine kurze Checkliste zu ZEUS Burgenland Upload-Problemen, mit möglichen Gründen für das Scheitern und Tipps zur Behebung für Sie zusammengestellt.

Häufige Stolpersteine beim ZEUS Upload:

Ist die verwendete ArchiPHYSIK Version aktuell?

Da sich immer wieder Änderungen an der ZEUS Schnittstelle ergeben, ist es vorteilshaft, die aktuellste ArchiPHYSIK Programmversion für den ZEUS Upload zu verwenden.

Warum die Durchführung eines Updates Sinn macht, lesen Sie in unserem Software Update Artikel.

Wurden alle notwendigen Felder befüllt?

Zur Validierung der übergebenen Daten seitens ZEUS, sind auch einige verwaltungstechnische Daten notwendig. Ohne diese wird die Annahme verweigert. ArchiPHYSIK prüft diese weitgehend vor der Übertragung und stellt fehlende oder grenzwertige Angaben vor der Übertragung in einem eigenen Protokoll dar.

Allgemeine Tipps für den erfolgreichen Upload:

  • Zu übertragenden Felder vollständig befüllen. Weiter unten finden Sie, welche Felder betroffen sind und wo im Programm diese zu finden sind.
  • Fehlen Ihnen aktuell Daten, verwenden Sie eindeutig erkennbare Platzhalter, wie zum Beispiel Einträge „keine“ oder „1234“.
  • Verwenden Sie keine Sonderzeichen, wie
    • . (Punkt)
    • , (Beistrich)
    • / (Schrägstrich)
    • (Bindestrich)
  • Achten Sie darauf, die Felder sinngemäß richtig zu befüllen.
    • Zahlen in Zahlenfelder (z.B. Telefonnummer)
    • Text in Textfelder (Name)

Allgemeine Projektdaten

  • Projekt: (1)
    • Code / Objekt
    • Land
    • PLZ / Ort
    • Adresse / Haus Nr.
  • Projektdaten: (2)
    • Lokalisierung
    • Zweck
  • Statistische Eckdaten (3)
    • Geschoße oberirdisch
    • Geschoße unterirdisch
    • davon beheizt
    • Nutzeinheiten
Projektdaten, Lokalisierung, Zweck, Statistische Eckdaten, Geschosse

Objektdaten

  • Grundbuch
    • Katastralgemeinde
    • Grundstücksnummer
    • Einlagezahl
Objektdaten, Grundbuch, Katastralgemeinde, Grundstücknummer, Einlagezahl

Klima- und Adressdaten

  • Ersteller (1)
  • Planer (2)
  • Auftraggeber (3)
Adressdaten
  • Klimadaten:
    • Seehöhe
Adressdaten

Verwenden Sie die richtigen Zugangsdaten?

Für den Upload benötigen Sie Zugangsdaten für ZEUS Burgenland. Die Zugangsdaten von ZEUS-Plattformen anderer Bundesländer können hier nicht verwendet werden!

Um zu überprüfen, ob Ihre Zugangsdaten korrekt sind, können Sie versuchen, sich damit auf der ZEUS Burgenland Website einzuloggen.

ZEUS Burgenland

Nachweise Bauordnung vs. Wohnbauförderung

Im Burgenland ist aktuell die OIB Richtlinie 6, in der Fassung 2015, in Kraft. Details dazu sind in der OIB Richtlinie zu finden.

Abweichend von der, gemäß Burgenländischer Bauordnung zu verwendenden OIB Richtlinie, definiert die Burgenländische Wohnbauförderung (Bgld. WBF) die OIB Richtlinie 6, in der Fassung 2011, als anzuwendende Richtlinie.

Die notwendige Anwendung zweier Fassungen der OIB Richtlinien führt dazu, dass im Burgenland derzeit für die BO und WBF zwei unterschiedliche Berechnungsverfahren, mit verschiedenen Kennzahlen (HWB_WBF vs. HWB_RK) und damit verbundenen leicht unterschiedlichen Ergebniswerten, umzugehen ist.

Weitere Artikel zum Thema