Digitale Checklisten für Objektsicherheitsprüfungen

  • 2017-10-06

In den ÖNORM B 1300 und B 1301 sind die Grundlagen und Checklisten für Objektsicherheitsprüfungen von Wohngebäuden und Nicht-Wohngebäuden festgeschrieben. Die beiden Regelwerke formulieren die notwendigen regelmäßigen Prüfroutinen im Rahmen von Sichtkontrollen und zerstörungsfreien Begutachtungen.

Sie bieten Eigentümern von Wohngebäuden und Nicht-Wohngebäuden bzw. deren Verwaltern einen strukturierten Leitfaden zur ordnungsgemäßen Erfüllung ihrer Prüfpflichten. Gefahrenpotentiale werden rechtzeitig erkannt und somit Gefährdungen vermieden und das Haftungsrisiko gesenkt.
Mehr lesen

BIM Event in Graz 2017 | ARCHICAD 21

  • 2017-09-14

Die Arbeitsweise BIM rückt immer mehr in das Blickfeld der Planer. War sie bisher vorrangig in sehr großen Projekten in Verwendung, kommt sie nun in mittleren und kleineren Projekten an.

BIM ist in der diesjährigen Graphisoft Center Graz Veranstaltung daher das übergeordnete Thema. Werkzeuge wie ARCHICAD 21, SOLIBRI, ARCHIPHYSIK, ARCHIAVA und deren Zusammenwirken, spielen eine wichtige Rolle.

Einen Überblick über die Mächtigkeit liefert der Event am 28. September in Graz.

ARCHICAD 21 by Graphisoft

Mehr lesen

Prozess: Bauphysik Kennwerte im BIM Modell

  • 2017-09-04

Im digitalen Bauwerks-Modell einer BIM basierenden Planung werden alle relevanten Bauphysik Daten abgelegt. Art und Umfang der Einbringung der Daten wurde im besten Fall mit Definition der Projektphasen im Projekthandbuch (oder im BAP) festgelegt. Wie bei jeder Zusammenarbeit sollte auch hier eine Prozessbeschreibung die Reibungsverluste gering halten.
Mehr lesen

HWB oder HWB

  • 2017-08-29

Der Heizwärmebedarf ist ein viel genutztes Medium zur rechnerischen Darstellung der Effizienz eines Gebäudes – ebenso dient er dem Vergleich mit anderen Gebäuden.

Es ist von keinem Energieausweis mehr wegzudenken und doch steckt viel mehr dahinter, als man am ersten Blick vermutet.
Mehr lesen

Einfluss einer Flächenheizung auf den Energieausweis

  • 2017-07-31

Um eine Fußbodenheizung in der Decke über dem unbeheizten Keller vollständig abzubilden und um den Einfluss einer Flächenheizung auf den Energieausweis zu beurteilen, muss die Flächenheizung in mehreren Bereichen (Art, Lage) in ArchiPHYSIK definiert werden.
Mehr lesen