Ein Energieausweis für mehrere Adressen – WUKSEA Einmeldung

  • 2018-04-16

Mit der WUKSEA Schnittstelle v4 und ArchiPHYSIK 15 ist es möglich, einen Eneregieausweis, welcher mehr als eine Adresse abbildet, für mehrere Adressen (Stiegen) zu verwenden und in einer Aktion hochzuladen.

In Wien wird diese Funktion recht häufig nützlich sein. In Frage kommen dafür Gebäude mit mehreren Zugängen (Stiegen). In diesen Fällen kann es sehr effizient sein, einen allumfassenden Energieausweis zu rechnen und diesen anteilsmäßig verschiedenen Adressen zuzuordnen.

Dies macht eine Berechnung aufgeteilt in einzelnen Gebäudeteile unnötig.
Mehr lesen

Schall Übertragungswege D nT,w

  • 2018-02-21

Die Schall Übertragungswege D nT,w welche in der D n’T,w Berechnung angesetzt werden, beziehen sich auf modellhaft abgebildete, aber konkrete Situationen. Ein Diagramm bei der Definition der Anschlussstellen, schafft in der ArchiPHYSIK 15 Benutzeroberfläche schneller Klarheit zur getroffenen Auswahl und bietet eine bessere Ablesbarkeit der Übertragungswege.
Mehr lesen

6D BIM Terminal Forschungsprojekt

  • 2018-02-05

Übergeordnetes Ziel des Projekts 6D BIM Terminal ist die planungsbegleitende Lebenszyklusanalyse von Gebäuden. Ein besonders unterstützter Schwerpunkt liegt auf der Planung und Errichtung CO2-neutraler Gebäuden. Das Projekt versucht eine Lücke zwischen FachkonsulentInnen und BIM Applikationen zu schließen.

6D BIM Terminal Forschungsprojekt

Daten, die für die Betrachtung von Kosten, Terminen und Nachhaltigkeitsaspekten notwendig sind, sollen bei Modell-Elementen ergänzt und in die jeweilige Fachplanungs-Software übergeben werden können.
Mehr lesen

Checkliste zu ZEUS Burgenland Upload Problemen

  • 2018-01-29

Beim Upload ins ZEUS Burgenland können manchmal kleine Hürden die Übetragung der Daten scheitern lassen.

In den meisten Fällen sind es nur Kleinigkeiten, die einem erfolgreichen Upload im Wege stehen, wie zum Beispiel ein fehlender Name oder Ähnliches. In diesem Artikel haben wir eine kurze Checkliste zu ZEUS Burgenland Upload-Problemen, mit möglichen Gründen für das Scheitern und Tipps zur Behebung für Sie zusammengestellt.

Mehr lesen

Passenden Wärmepumpen COP Wert für Energieausweis verwenden

  • 2018-01-12

In technischen Datenblättern von Wärmepumpen werden meist mehrere COP Werte angegeben – die Hersteller werben oft mit dem besten dieser COP Werte.

  • Welcher ist aber nun in der Energieausweis-Berechnung heranzuziehen?
  • Wie den passenden Wärmepumpen COP Wert für Energieausweis finden?

Mit diesem Artikel versuchen wir ein wenig Klarheit zu schaffen.

Mehr lesen

Datenblätter Energiebedarf für Nicht-Wohngebäude

  • 2018-01-10

Die Berechnung der Gesamtenergieeffizienz von Nicht-Wohngebäuden für den Energieausweis, nach OIB Richtlinie 6 :2015, ist wesentlich komplexer als jene für Wohngebäuden. Umso wichtiger ist daher ein übersichtliche Auflistung der Zwischenergebnisse in der Bedarfsberechnung.

Die Datenblätter Energiebedarf für Nicht-Wohngebäude verschaffen so manchen Einblick in die Berechnung und geben wichtige Erläuterungen zur richtigen Interpretation der Ergebnisse.
Mehr lesen

Checkliste zu ZEUS Salzburg Upload Problemen

  • 2018-01-08

Beim Upload ins ZEUS Salzburg können manchmal kleine Hürden die Übetragung der Daten scheitern lassen.

In den meisten Fällen sind es nur Kleinigkeiten, die einem erfolgreichen Upload im Wege stehen, wie zum Beispiel ein fehlender Name oder Ähnliches. In dieser Checkliste zu ZEUS Salzburg Upload Problemen haben wir mögliche Gründen für das Scheitern und Tipps zur Behebung für Sie zusammengestellt.

Mehr lesen

Projekte aus sehr alten ArchiPHYSIK Versionen weiterverwenden

  • 2018-01-03
Projekte aus sehr alten ArchiPHYSIK Versionen weiterverwenden

Energieausweise müssen alle 10 Jahre erneuert werden. Immer öfters kommt es daher vor, dass ein ArchiPHYSIK Projekt, das schon vor vielen Jahren abgeschlossen wurde, wieder hervorgekramt wird, weil erneut ein Enerigieausweis ausgestellt werden soll.

Um diese, teils über 10 Jahren alten Projekte aus sehr alten ArchiPHYSIK Versionen weiterverwenden zu können und auf aktuellen Stand zu bringen, gibt es einige beachtenswerte Punkte. In einer kurzen Zusammenfassung beschreiben wir, wie Sie vorgehen können.
Mehr lesen