ArchiPHYSIK-ARCHICAD Schnittstelle Export (Film)

Die ArchiPHYSK-ARCHICAD Schnittstelle ermöglicht die Erfassung der Daten für die Berechnung des Energieausweises mittels eines Schritt-für-Schritt Assistenten in ARCHICAD, welcher zusätzlich die visuelle Kontrolle im 3D Modell bzw. in den 2D Ansichten ermöglicht.

ArchiPHYSK-ARCHICAD Schnittstelle v5 Tutorial

Zusammen mit dem Red-Line System für die exakte Definition der thermischen Gebäudehülle wird die Datengewinnung in ARCHICAD wesentlich einfacher und übersichtlicher.

Überblick

Das ArchiCAD 3D Modell wird mittels des ArchiPHYSIK Add-Ons soweit ausgewertet, dass damit Daten für eine normkonforme Energieausweisberechnung ermittelt werden können. Dabei werden spezielle Anforderungen, wie die besondere Behandlung von Volumen und Flächen im Dachbereich berücksichtigt.

Der interaktive Workflow des Add-Ons – als Assitent – ermöglicht die laufende visuelle Kontrolle der gewonnenen geometrischen Daten. 

Die ermittelten geometrischen Daten (Flächen, Volumen, Orientierung,…) werden anschließend in ArchiPHYSIK importiert und bei Bedarf mit ergänzenden bauphysikalischen Daten (z.B. U-Wert Anforderungen, Klimadaten,…) angereichert um schnell und sicher Aussagen zu bauphysikalischen Fragestellungen und der Energieeffizienz zu treffen.

Export eines Gebäudes

Weitere Artikel zum Thema